Gefangen im Netz

Wir tun etwas dagegen. Bündnis gegen Cybermobbing e.V.

Das Internet hat unser Zusammenleben revolutioniert. Zunächst als Datenautobahn gedacht, ist es mittlerweile zu einem sozialen Medium geworden. Hier wird gelebt, geliebt, gearbeitet, gelernt, informiert, Freundschaften werden geschlossen, Werte vermittelt und vieles mehr. Insbesondere der Großteil der Jugendlichen verbringt einen immer größeren Teil seiner Zeit online.

Hintergrund

Das Internet ist ein höchst soziales Medium geworden, wir müssen es in Zukunft viel stärker in den Fokus unseres Medienverständnisses setzen und dürfen es nicht unterschätzen.

Ziele

Wir wollen in verschiedenen Schritten, durch Einbindung von Experten, Eltern, Lehrern und Jugendlichen, gezielt Informationen über die Bedeutung und die Einflüsse des Netzlebens eruieren.

Vorgehen

Wann macht man sich strafbar? Wie geht man gegen Beleidigung, Verleumdung und Verbreitung von Fotos & Videoaufnahmen vor? Was richtet Cybermobbing bei den Opfern an?

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern